FKK: Barfuß + Nacktwandern, Nacktbergsteigen, Nackt Klettersteige gehen, Nacktlaufen

Auf verschiedensten Nackt-Wanderwegen in Österreich (Tirol, Oberösterreich, Salzburg, Vorarlberg, Steiermark, Kärnten) und Bayern   
                             seit 2007                                                                                                                                                    aktualisiert am 09.07.2023

Wie begegne ich anderen

Wie begegnen andere mir

Begegnungen mit Gruppen

Begegnungen im alpinen Gelände

Touren-Überischt

Wie begegne ich anderen bei meinen Outdooraktivitäten?

Ich bin wie ich bin. Und ich bin freundlich und offen.
Selbstverständlich grüße ich freundlich. Ein Lächeln hilft immer. Es lässt mich selbst sanfter sein und wird häufig auch so vom Gegenüber empfunden.

Da ich oft in mir neuen Gebieten unterwegs bin, frage ich manchmal nach dem Weg oder den Verhältnissen - wie es eben hilfreich, notwendig oder in der Situation passend ist. Im Grunde verhalte ich mich sehr ähnlich wie mit Gewand eben typisch fürs Bergsteigen.

Ganz wichtig ist die eigene Einstellung zum Nacktsein. (Dies haben auch die beiden Gramers: "Das NacktAktivBuch: 1, 2, frei!") bereits beschrieben. Denn meine Energie strahlt aus und wird (meist unbewusst) wahrgenommen. D.h. wenn ich in mir ruhe und sicher bin und mich vollständig gleichwertig fühle und vor allem ohne Angst, wird auch das Gegenüber leichter mit Offenheit reagieren können.

Unabhängig ob ich bekleidet bin oder nackt ist mir aufgefallen, dass ich eben barfuß bzw. durch den Zehenballengang wesentlich leiser unterwegs bin. Üblicherweise höre ich andere schon viel früher als sie mich (passiert z.B. auch im Büro). Insbesondere an unübersichtlichen Stellen habe ich es mir daher angewohnt mich durch Geräusche anzukündigen: ein Aufsetzen des Stocks auf einen Stein oder zusammenklopfen der Stöcke (um Blätter, Schnee, Erde von den Stockspitzen zu lösen), ein lautes Ausatmen. Dies verhindert ein Erschrecken durch das plötzliche nahe Auftauchen hinter einer Wegbiegung,  Geländekante, etc.

zum Beginn dieser Seite

Wie begegnen andere mir bei meinen Outdooraktivitäten?

Sehr unterschiedlich und doch auch wieder ganz ähnlich.
Im Vordergrund steht meist die Überraschung und auch eine gewisse Unsicherheit. Außer bei denen, die mir schon öfters begegnet sind (was auch schon mehrfach vorgekommen ist), oder eben von anderen schon gehört haben, dass in dem Gebiet öfters jemand nackt unterwegs ist.
Auf meinen freundlichen Gruß antworten die meisten.
Manche gehen auch grußlos vorbei. Die Fragezeichen in ihren Augen sind deutlich sichtbar.

Immer wieder werde ich angesprochen. Die erwähnte Unsicherheit zeigt sich häufig im Aussprechen irgendwelcher Theorien: "Haben sie dir die Wäsche geklaut?" oder "Hast du eine Wette verloren?" oder "Hast du deine Hose vergessen?". Dies ist zwischenzeitlich deutlich seltener geworden.

Oft ist der Einstieg ins Gespräch übers Barfuß-Gehen. Dies löst mit und ohne Kleidung (positives) Erstaunen und Interesse aus: "Nackt ist mir egal, aber barfuß" - Aussage einer jungen Frau am Watzmanngipfel .

Immer wieder ergibt es sich, dass es gemeinsame Wegstrecken gibt. Dadurch erhielt ich öfters Begleitung sowohl von Männern als auch Frauen oft über mehrere Stunden mit großteils sehr interessanten, bereichernden Gesprächen.

Erst einmal war jemand wirklich schockiert und panisch: Ein Mann hatte mich angesprochen. Wir kamen ins Gespräch. Da tauchte seine Frau am Waldrand auf und regte sich total auf. Ich bin weiter gewandert.

Insgesamt sind die Reaktionen oft sehr gering (Unsicherheit). Manchmal werden (blöde) Witze gemacht (Spannungsabbau) und doch relativ häufig gibt es Interesse an den Beweggründen und meist kurze Gespräche.

zum Beginn dieser Seite

Begegnungen mit Gruppen:

Begegnungen mit größeren Gruppen versuche ich zu vermeiden. Sehr oft ergibt sich innerhalb dieser Gruppen eine Dynamik durch die dumme Vorurteile meist sehr laut in die Welt hinausposaunt werden.

Begegnungen im alpinen Gelände:

Andererseits habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass im alpinen Gelände Reaktionen gelassen bis positiv sind. Offensichtlich sind hier Äußerlichkeiten relativ unwichtig. Durch meine jahrzehntelange Erfahrung im Gebirgsklettern bewege ich mich im schwierigen, schrofigen Gelände entsprechend sicher und schnell. Genauso auf den allermeisten Klettersteigen (nur am Martinswand-Klettersteig habe ich Kletterer erlebt, die hier deutlich schneller und müheloser unterwegs waren). Dies ist in diesen Bereichen wesentlich wichtiger und wird offensichtlich auch allgemein so eingeschätzt.
Auf reinen Spazierwegen in Ortsnähe bin ich deshalb (meistens) in Shorts unterwegs.

zum Beginn dieser Seite

Winter Sommer Klettersteige Alltag Kältetraining
FKK wandern/bergsteigen, FKK-Schitouren-Schneeschuhtouren: barfuß und nackt im Winter FKK wandern/bergsteigen: barfuß und nackt im Gebirge FKK klettern und Klettersteige: barfuß und nackt am Klettersteig FKK, barfuß und nackt im Alltag FKK wandern/bergsteigen, FKK-Schitouren-Schneeschuhtouren: barfuß und nackt im Winter

 

aktuelle Touren und Tourenplanung findest du auch auf FB: Berg-FKK-Tirol

 

 

Tirol / Innsbruck: Achselkopf barfuß Nackt wandern Achselkopf

meine neue Standardstrecke ist von Sadrach (Planötzenhof) auf den Achselkopf und die Achselbodenhütte (Achselbodenalm).

Auch im Winter als Nachmittagstour möglich! Zwischenzeitlich als Ganzjahrestour barfuß und nackt. Barfuß - sofern die Schneelage ein sicheres Barfußgehen erlaubt. Im Abstieg dann doch immer wieder die Turnschuhe, weil sie mehr Halt im Schnee geben!

FKK-Wanderung barfuß und nackt auf den Achselkopf oberhalb Innsbruck /Sadrach-Hötting

Start Winteraktivitäten

15. Dezember 2019 + 17. Jänner 2020: nochmals barfuß und nackt über den alten Steig hinauf auf den Achselkopf. Oben hatte es ca. 20 cm Schnee, ein trockenes, schneefreies Bankerl und viel Sonne.
Im Winter ist der alte Steig nicht zu unterschätzen. Es gibt zwar immer die eine oder andere Spur hinauf. Da der Aufstieg sehr schattig ist, liegt lange Schnee in den Schrofen!
Mit etwas Kältetraining nach Wim Hof und bewusstem Atmen war es wirklich ein Vergnügen.
FKK-Winterwanderung: barfuß und nackt auf den Achselkopf / Innsbruck

Start Winteraktivitäten

Schitour auf den Malgrübler:  FKK Nackt Schitour auf auf den Malgrübler vom Gasthaus Haneburger

Am 12. März eine grandiose Schitour auf den Malgrübler (2749 m - 1440 hm) großteils nackt gegangen. Die große Lawinengefahr ist vorbei. Daher ist diese Schitour möglich. Sicher um die 35° steil und teilweise etwas anspruchsvoll zu gehen. Ein anderer Tourengeher schnallt die Schi auf den Rucksack um die "Steilgrube" zu meistern. Jedoch super Wetter (nur im Gipfelbereich Wind ca. 90 hm). Nach dem steilen Hang ca. 1100 hm nackte Schiabfahrt.
Bei der Abfahrt 2 nette Gespräche über die Tour, das Nacktsein, die längst vergangenen Studienzeiten...

FKK-Winterwanderung, FKK-Schitour nackt auf den Malgrübler vom Gasthof Haneburger

Start Winteraktivitäten

Schitour auf die Grünbergspitze:  FKK Nackt barfuß Schitour auf auf die Grünbergspitze von Oberellbögen

Von Oberellbögen an der Arztaler Alm vorbei. Recht einsame Tour. Ende März musste ich nur wenige Minuten die Schi tragen. ca. 2/3 des Aufstiegs ging ich nackt. Leider kam ca. 100 hm unter dem Gipfel starker Wind auf. Daher am Gipfel sofort in die Wäsche und wieder runter. Da der Fotoapparat bei einer Bachüberquerung liegen geblieben ist, gibt es nur dieses Handyfoto.

FKK-Winterwanderung nackt-Schitour auf die Grünbergspitze von Oberellbögen

Start Winteraktivitäten

Schneeschuhtour aufs Kögele (von St. Quirin):  FKK Nackt barfuß Winterwandern aufs Kögele (Roßkogel) von St. Quirin

Sonntag, 23 Jänner 2022, über Mittag wieder aufs Kögele. So immer an der Nebelgrenze macht schon eine sehr speziell Stimmung. Das letzte Drittel durfte ich dann spuren. Herrlicher Ausflug in unberührte Natur.

Kurzfristig entschieden (19.12.2020) und zu Mittag losgefahren. Noch im Waldstück raus aus der Wäsche. Im Aufstieg war es richtig warm. Leider kam unter dem Gipfelhang Wind auf. Im Abstieg dann bald wieder ausgezogen (die Schneeschuhe schleudern den Schnee teilweise bis in den Rücken). Super Ausflug.

FKK-Winterwanderung nackt Schneeschutour aufs Kögele (Roßkopf) von St. Quirin

Bericht auf FKK-Freunde

Start Winteraktivitäten

Wintereinbruch im September. Judenköpfe (2021m):  FKK Nackt barfuß Winterwandern auf die Judenköpfe von Wildermirming / neue Alplhütte / Telfs

Nachdem es Freitag und Samstag bis zu 60 cm Neuschnee auf ca. 2200 m gab, beschließe ich kurzfristig das überraschend schöne Wetter am Sonntag zu nutzen und marschiere von Wildermirming Richtung Judenköpfe.
Bei 1280 m beginnt der Schnee, ab 1400 m die geschlossene Schneedecke. Außerdem darf ich spuren. Die Markierungen sind äußerst spärlich. Daher ist es mehr ein Raten wo der Aufstieg sein könnte. Bis zur Wade geht der Schnee, teilweise ist er auch schon leicht harschig (unangenehm).
Auf 1750 m vor Beginn der langen Querung im doch steilen Gelände raste ich und drehe um. Für den Abstieg bis zur Schäferhütte benutze ich meine Turnschuhe.

Am 25.April nochmals probiert. Gespurt bis in die Scharte, jedoch nicht mehr auf den Gipfel.

FKK-Winterwanderung Judenköpfe/Wildermirming: nackt, Winterwandern

Start Winteraktivitäten

FKK-Winterwanderung Judenköpfe/Wildermirming: nackt, Winterwandern

Schneeschuhtour auf die Seblasspitze (2353 m):  FKK-Schneeschuhtour Nackt Winterwandern in den Stubaiere Alpen

Nette Tour über Almböden und Hochwald. Ab der Hütte nackt.
Im März ist die Sonne doch schon deutlich intensiver.

FKK-Schneeschuhtour Seblasspitze: nackt, Schneeshuhtour, Winterwandern

Start Winteraktivitäten

Schitour auf die Schöntalspitze (3002 m):  FKK-Schitour Nackt Schiwandern von Lüsens 

Super schöne Schitour mit sehr anstrengendem (sehr steilen) Gipfelhang (zu Fuß). nackt von der Baumgrenze (ca. 2020 m) bis zum Schidepot (2820 m). Ab dort leider starke Sturmböen.
Die Abfahrt ebenfalls nackt ab ca. 2700 m bis ganz kurz vor den Parkplatz. Ganz eigenes Gefühl wenn der Schnee bis auf die Oberschenkel spritzt.

FKK-Schitour Schöntalspitze: nackt, Schifahren, SchiwandernFKK-Schitour Schöntalspitze: nackt, Schifahren, Schiwandern

FKK-Schitour Schöntalspitze: nackt, Schifahren, Schiwandern

 

ein kurzes Video von meiner nackten Schiabfahrt

 

Start Winteraktivitäten

Salfeins von Grinzens:  FKK-Winterwanderung/Schneeschuhwanderung barfuß Nackt wandern von Grinzens über Figl zum Salfeins und Salfeinssee

Gedacht als Schneeschuhwanderung bin ich barfuß und nackt hinter dem Sportplatz in Grinzens losgegangen. Nach der Wildfütterung begann die gesschlossene Schneedecke. Doch bis kurz unter den Figl war es absolut problemlos. Die letzten 50 m waren jedoch extrem mühsam. ich bin bis zu den Hoden in den Schnee eingebrochen. Daher dann mit Schneeschuhen weiter zum Salfeins.

Salfeins / Grinzens-Innsbruck: barfuß und nackte Schneeschuhwanderung

Start Winteraktivitäten

Auch im Winter ist so manche Tour oder Spaziergang möglich: Am Kolomannsberg oder auf den Lidaun mit Schneeschuhen oder Schitourenski.
Interessant ist, dass das Kälteempfinden doch deutlich anders ist. Ist der Körper erst an Luft und Sonne adaptiert, kann auch bei recht frischen Temperaturen (um den Gefrierpunkt) mit Wohlgefühl gewandert werden. Oftmals leichter als z.B. nur mit T-Shirt bekleidet - so ist meine Erfahrung.

Start Winteraktivitäten

 

 

Winter Sommer Klettersteige Alltag Kältetraining

 

Tirol / Innsbruck: Achselkopf barfuß Nackt wandern Achselkopf

meine neue Standardstrecke ist von Sadrach (Planötzenhof) auf den Achselkopf und die Achselhütte (Achselbodenalm).

Immer als Nachmittags- oder Abendtour möglich!
Zwischenzeitlich als Ganzjahrestour barfuß und nackt. Barfuß - sofern die Schneelage ein sicheres Barfußgehen erlaubt. Im Abstieg dann doch immer wieder die Turnschuhe, weil sie mehr Halt im Schnee geben!

FKK-Wanderung barfuß und nackt auf den Achselkopf oberhalb Innsbruck /Sadrach-Hötting

Start Sommeraktivitäten

Spaziergang zur Bärfallhütte: FKK barfuß Nackt wandern, spazieren. barfuß und nackt zur Bärfallhütte unterm Axelkopf/Rauschbrunnen

nette kurze Wanderung auch schon im Winter. Oberhalb der privaten Hütte ist dieses Sonnen-Bankerl.

Am 26.Februar am 3. Tag der Transformation (Fasten- und Entgiftungs- und Aufbaukur) bin ich hierher und habe eine Stunde mit einem Dhammabuch das Leben genossen.

FKK-Wanderung barfuß und nackt zur Bärfallhütte während der Fastenkur FKK-Wanderung barfuß und nackt zur Bärfallhütte während der Fastenkur

Start Sommeraktivitäten

Morgenkogel:  FKK Nackt barfuß Wandern Bergsteigen Morgenkogel von Oberellbögen/Hinterlarcher, Arztalalm, Morgenköpflw

Der Abschluss des intensiven Wochenendes war eine "kurze" Tour aufs Morgenköpfl (in die Gegenrichtung eine nette, einfache Schitour). Durch die Arztalalm mit Hose geht es dann gleich über den Hang hinauf auf den Rücken. Esel sind am Weg :-). Der Gipfelaufbau ist meist weglos über die Schotterhalden. Als Abstieg wähle ich den Kamm über das Morgenköpfl mit einer netten sehr kurzen (freiwilligen) Kraxelei.

FKK-Wanderung Morgenkogel von Oberellbögen, Arztalalm, Morgenköpfl: nackt, barfuß, Wandern, bergsteigen

Bericht auf FKK-Freunde

Start Sommeraktivitäten

Obernberger Tribulaun-Überschreitung:  FKK Nackt barfuß Wandern Bergsteigen Obernberger Tribulaun, Rosslauf, Pfeiferspitze, Kreuzjoch

Am Freitag Nachmittag war ich noch schnell am Brandjochkreuz (1550 hm).

Für den Samstag hat der Wetterbericht heiß gemeldet, die Bauern haben gemäht. Am See angekommen ziehe ich mich aus und genieße den Steig durch den Wald. Ein langes Latschenfeld mit einem schroffen Kar dahinter. Elegant schlängelt sich der Steig durch I-Gelände. Dahinter folgt ein langes Plateau. Die Wolken werden dichter, doch vorerst bleibt es trocken. Am Rosslauf treffe ich 4 ital. Bergsteiger. Der Abstieg schaut schroff aus. Es wurden tatsächlich neue Seile gelegt und damit ist es tlw. ein echter, netter kurzer Klettersteig. 
Danach noch Schwimmern im 12 °C "warmen" Obernbergersee bei Regen. Ich gehe im Regen zurück - nackt, was doch bei einigen die unter den Bäumen Schutz suchen zu Schmunzeln führt.

FKK-Wanderung Tribulaun, Rosslauf, Pfeiferspitze, Kreuzjoch: nackt, barfuß, Wandern, bergsteigen

Bericht auf FKK-Freunde

Start Sommeraktivitäten

Seebergspitze - Seekarspitze:  FKK Nackt barfuß Wandern Bergsteigen Seebergspitze-Seekarspitze überm Achensee

Von Pertisau steil hinauf. Überraschend viele Menschen am Gipfel. Die Kammwanderung hinüber zur Seekarspitze ist füt T4 relativ einfach. Fotogene Wächte!
Danach noch Schwimmern im 12 °C "warmen" Achensee.

FKK-Wanderung Seebergspitze, Seekarspitze, Achensee, Pertisau: nackt, barfuß, Wandern, bergsteigen

Bericht auf FKK-Freunde

Start Sommeraktivitäten

Pendling-Ostwand:  FKK Nackt barfuß Wandern Bergsteigen Pendling Ostwand Kufstein-Schaftenau

Naturkraxler hat diese Route ausgekundschaftet - ein herzliches Dankeschön. Es ist fast unglaublich, dass dieses Waldband ohne echtes Klettern durch diese Wand zieht. Auch die Unterbrechungsstelle ist Gehgelände. Am Ende überrascht ein sehr luftig gestelltes Jagdhüttchen.
Der Abstieg über den Jägersteig ist wirklich mühsam.

FKK-Wanderung Pendling_O-Wand: nackt, barfuß, Wandern, bergsteigen

Bericht auf FKK-Freunde

Start Sommeraktivitäten

Lippenkopf-Zunterkopf:  FKK Nackt barfuß Wandern Bergsteigen Lippenkopf, Haller Zunterkopf

Sehr einsam - daher perfekt für eine Sonnentour. Nichts bei Nässe. Ab dem Lippenkopf fast auf allen 4en (so steil), viele lockere Steine, insgesamt jedoch gut machbar. Der geplant Abstieg über den Hochmahdgupf schaffe ich nicht. Die letzte Querung durch die Rinne und den Turm hat für mich noch zu viel Schnee (keine Spur). Wieder zurück hinauf geklettert und den Ochser hinunter.

FKK-Wanderung Lippenkopf+Zunterkopf: nackt, barfuß, Wandern, bergsteigen

Bericht auf FKK-Freunde

Start Sommeraktivitäten

Tschirgant-Überschreitung:  FKK Nackt barfuß Wandern Bergsteigen Tschirgant-Überschreitung, Bergwachthütte, Karrer Alm

Am Vortag den Innsbrucker Klettersteig gegangen, bin ich heute doch ziemlich müde. Trotzdem ist die Tschirgant-Überschreitung angesagt. Kurz nach dem Parkplatz in Karrösten biege ich rechts ab steil den Wald hinauf (immer wieder Steigspuren). Leider kommt starker Wind auf, so daass ich bei der Rast an der Bergwachthütte dann doch wieder Hose und T-Shirt anziehe. Mit den Bundschuhen ist es im Schotter doch recht rutschig.
Ich wähle den Steig durch die Südwand zur Karrer Alm. Hier in der Sonne ist es wieder ausreichend warm um die Kleidung im Rucksack zu tragen. Eine etwas mühselige Forststraßenrally zurück zum Parkplatz.

FKK-Wanderung Tschirgant: nackt, barfuß, Wandern, bergsteigen

Bericht auf FKK-Freunde

Start Sommeraktivitäten

Zunterköpfe (Thaurer+Haller):  FKK Nackt barfuß Wandern Bergsteigen Haller Zunterkopf, Thaurer Zunterkopf, Kaisersäule Egger Mähder

Do., 06.Oktober nach einem kurzen Bürotag geht es los. Südseitig ist es überraschend warm, fast heiß. Problemloser Übergang zum Thaurer Zunterkopf. Vorbei an der Kaisersäule und über die Egger Mähder am Beginn etwas anspruchsvoll hinunter.

FKK-Wanderung Thaurer Zunterkopf, Kaisersäule, Egger Mähder: nackt, barfuß, Wandern, bergsteigen

Bericht auf FKK-Freunde

Start Sommeraktivitäten

Schafseitenspitze und Sunntiger:  FKK Nackt barfuß Wandern Bergsteigen Schafseitenspitze über Stippleralm-Hochleger, Sunntiger

Am 9. Juli wird es zum richtigen Kältetraining: 9 °C, keine Sonne und ausreichend viel Wind lassen Pausen nur an windgschützten Plätzen zu. Den Übergang zum Pliderling habe ich mir heute (mit dem noch immer eingeschränkten Knie) nicht zugetraut (Kletterstelle)

FKK-Wanderung Schafseitenspitze und Sunntiger von Navis: nackt, barfuß, Wandern, bergsteigen

Start Sommeraktivitäten

Kellerjoch:  FKK Nackt barfuß Wandern Bergsteigen. Kellerjoch - Schwaz von Zintberg über den Proxenstand und Gratzenkopf

Ein beleidigtes Knie lässt derzeit nur Halbtagestouren zu.
Von Zintberg (Schwaz) geht es über den Proxenstand (sehr steil) und den Gratzenkopf aufs Kellerjoch. Der Vorteil des späten Nachmittages ist die Ruhe. Die Seilbahntouristen sind bereits wieder fort. An der Kellerjochhütte vorbei gelange ich zum Proxenalm-Hochleger und wieder zurück.

FKK-Wanderung Kellerjoch von zintberg über Proxenstand: nackt, barfuß, Wandern, bergsteigen

Start Sommeraktivitäten

Mute - Sellrain:  FKK Nackt barfuß Wandern Bergsteigen. Mute von St. Sigmund im Sellrain und Gratzenkopf

Kurz und knackig - die Kurzbeschreibung zur Mute. nach einem sehr kurzen Forststraßenstück geht es ab dem Kinderspielplatz barfuß und nackt nur mehr bergauf.
Die eigentliche Challenge war im Abstieg die Querung der Lawinenrinne Richtung Gleirschalm.

FKK-Wanderung Mute von St. Sigmund im Sellrain: nackt, barfuß, Wandern, bergsteigen

Start Sommeraktivitäten

Bentlstein:  FKK Nackt barfuß Wandern Bentlstein Stainach am Brenner

Halbtagestour auf den Bentlstein von Stainach am Brenner. Gemütliche, wenig begangene Wanderung

FKK-Wanderung Bentlstein von Stainach am Brenner: nackt, barfuß, Wandern, bergsteigen

Start Sommeraktivitäten

Lausköpfe:  FKK Nackt barfuß Wandern Bergsteigen. Lausköpfe-Hochkönig, Dienten

Nach dem Retreat ist noch ein halber Tag Zeit. Daher starte ich am Filzensattel zu den Lausköpfen.
Zuerst ist es eine nette Almwanderung. Nach dem 1. Kopf wird es doch recht steil. Der 3. Lauskopf hat nur mehr Steigspuren. Im Abstieg wäre ich mich 2x fast verstiegen.

FKK-Wanderung Lausköpfe, Hochkönig, Filzensattel: nackt, barfuß, Wandern, bergsteigen

Start Sommeraktivitäten

Hechenberg - Kirchdachköpfl - Finstertalegg:  FKK Nackt barfuß Wandern Bergsteigen. Sadrach-Kranebitter Klamm-

Frei nach dem Motto: "Es gibt kein schlechtes Wetter sondern nur schlechte Bergsteiger" bin ich heute (23.04.2022) wieder losgezogen. Von der Wohnung 1 1/4 Stunden durch den Wald zur Kranebitter Klamm. Der Vorteil des windigen und bewölkten Wetters war, dass kaum Spaziergeher unterwegs waren. So habe ich mich sehr bald bei angezeigten 9 °C von den beiden Kleidungsstücken befreit (Berghose und T-Shirt). Der Steig hinauf zum Hechenbergl ist richtig steil. Wurzeln helfen als Griffe. Die verrosteten, uralten Drahtseile zeigen zumindest den Weg. Wegen des immer unangenehmer werdenden Winds gab es heute nur eine sehr kurze Gipfelrast.
Ab dem Finstertalegg wurde es richtig spannend. Die Querung im sehr steilen Gelände dauerte weiter an. Umgestürzte Bäume wurden zum echten Hindernis (darunter durchkriechen, drüberklettern und springen, mühsam umgehen). Ein Teil des Weges war abgerutscht und erforderte eine echte Klettereinlage mit ziemlichem Tiefblick. Das Wegsuchen wurde immer mühsamer. Ohne GPS und Online-Karte hätte ich vermutlich wesentlich länger gesucht (wenn überhaupt gefunden). Dafür gab es von Zeit zu Zeit sehr kleine rote Pünktchen, die so etwas wie Sicherheit am "Weg" zu sein vermittelten.
Für ca. 400 hm habe ich fast 2 Stunden gebraucht!

FKK-Wanderung Hechenberg-Kirchdachköpfl-Finstertalegg-Zirl: nackt, barfuß, Wandern, bergsteigen

Start Sommeraktivitäten

Kranebitterklamm:  FKK Nackt barfuß Wandern. Klamm-Kletterei in Kranebitten

Über den alten, aufgelassenen Steig durch die Klamm. Beim Jagdhaus Klammegg landet gerade der Polizeihubschrauber!

FKK-Wanderung Kranebitterklamm-Zirl: nackt, barfuß, Wandern

Start Sommeraktivitäten

Foppmandl-Wasenwand-Roter Kopf-Kesselspitze-Peilspitze:  FKK Nackt barfuß Wandern. 5-Gipfel-Überschreitung oberhalb Trins/Gschnitztal

Großartige, lange Überschreitung von Trins im Gschnitztal. Zuerst bis knapp vor das Padasterjochhaus. Dann beginnt der kurze, steile Rasenanstieg. Anschließend die lange Kamm/Gratüberschreitung. Die Blaserhütte habe ich abgekürzt.

FKK-Wanderung Foppmandl-Wasenwand-Roter Kopf-Kesselspitze-Peilspitze/Trins/Gschnitztal: nackt, barfuß, Wandern

Start Sommeraktivitäten

Judenköpfe-Iversensteig (2021m):  FKK Nackt barfuß Winterwandern auf die Judenköpfe von Wildermirming / neue Alplhütte / Telfs

2x bin ich nun schon gescheitert (siehe unter Winter). Fast genau 1 Jahr nach dem 1. Versuch bin ich nun über den Iversensteig bis zum Gipfel. Imposanter Aufstieg mit wunderbaren Tiefblicken ins Inntal. Abstieg nach Norden zur Neuen Alplhütte.

FKK-Wanderung Judenköpfe-Iversensteig: nackt, Winterwandern

Start Sommeraktivitäten

Hochthron-Heubergkopf-Hochalpkopf-Mitterberg-Rovenkreuz:  FKK Nackt barfuß Wandern über das Plateau des Salzburger Hochthrons.

Lange Tagestour im September vom Veitlbruch über einen unmarkierten schönen Steig zur Schwaigmühlalm (interessante Brücke gleich zu Beginn). Über die Schipiste auf den Salzburger Hochthron (doch einiges los). Nach der Mittagsscharte wird es deutlich ruhiger. Typische Plateauwanderung im Karst.
Überraschend war der Baumfriedhof in der Nähe des Rovenkreuzes.

FKK-Wanderung Hochthron-Heubergkopf-Hochalpkopf-Mitterberg-Rovenkreuz/Salzburg: nackt, barfuß, Wandern

Start Sommeraktivitäten

Hohe Riffler: FKK barfuß nackt wandern, bergsteigen: FKK-Wanderung barfuß und nackt auf den Hoher Riffler: Ginzling, Camping Zemmtal, Ewige Jagdgründe, Berlinerweg, Friesenberghaus, Friesenbergscharte

Gestartet bin ich am Campingplatz Zemmtal/Ginzling/Klettergarten Ewige Jagdgründe. 800 hm hinauf auf den Berlinerweg. Was ich jedoch total unterschätzt hatte, waren die 3 km am Berliner Höhenweg. Kurze steile Anstiege wechseln mit sehr langen Querungen über/durch Blockhalden. Diese sind zwar lustig zu gehen, erfordern jedoch einen hohen Kraft- und Konzentrationsaufwand (vor allem wenn sie zügig durchschritten/laufen werden). Für ca. 300 Gehmeter rund um die Hütte habe in meine Turnhose angezogen. Allerdings ist der komplette Weiterweg (Gegenhang) von der Hüttenterrasse genau einsehbar.
Auf der Friesenbergscharte (2900) angekommen, stiegen meine Zweifel ob die Kletterei heute schon das Richtige für mich ist. Nach bereits 1900 hm und fast 5,5 h war ich sowohl etwas müde und heute für meine Verhältnisse auch unsicher unterwegs. Der Grat erschien anfangs leicht jedoch weglos über diese Blockhalden ist eine zusätzliche Herausforderung. Also wieder die 220hm hinunter und eine weitere lange Blockhaldenquerung zum Normalweg (das kurze Schneefelder war richtig simpel und erholsam). Hier kam ich nun an meine Grenzen. 550 hm steilste Blockhalde, die zwar Markierungen hat jedoch ohne Weg dazwischen, da jeder sich anders über diese großen Blöcke hinaufarbeitet.
Bei exakt 3000 m machte ich Schluß. 45' für 320hm zeigen wie mühsam und wie fertig ich war. Ich drehte 220 hm unterem Gipfel um. Immerhin standen mir noch 1900 hm Abstieg inkl 3 km Blockhaldenspringen bevor (hinunter mit Turnschuhen! In 3h 45').

Insgesamt war ich 11 h 15' unterwegs davon uber 10 h unbekleidet.

FKK-Wanderung barfuß und nackt auf den Hoher Riffler: Ginzling, Camping Zemmtal, Ewige Jagdgründe, Berlinerweg, Friesenberghaus, Friesenbergscharte

Start Sommeraktivitäten

Hochnissl: FKK barfuß nackt wandern, bergsteigen: Vom Vomperberg auf den Hochnissl

Am Vomperberg gestartet. lange (1680 hm) Tour in sehr splittrigem Schutt. Barfuß wirklich sehr anstrengend. gott sei Dank habe ich in der Früh noch die Turnschuhe für den Abstieg eingepackt! Im Abstieg die Schotterriese  bis ganz hinunter (den Spuren gefolgt). Die alte Reepschnur am Abbruch zeugt von "häufiger" Begehung.

6,5 Stunden nackt am Berg - eine Wohltat, entspannend und definitiv den Alltag hinter mir lassend.

FKK-Wanderung barfuß und nackt auf den Hochnissl vom Vomperberg

Start Sommeraktivitäten

Metzen+Seejoch-Überschreitung: FKK barfuß nackt wandern, bergsteigen: Überschreitung Metzen + Seejoch von der Zirmbachalm/Kühtai über Flauerlingscharte

Im Kühtai von der Zirmbachalm hinauf zur Flauerlingscharte und weiter zum Metzen und aufs Seejoch. Einige Rinnen dabei wieder hinunter, Querungen, Schrofenflanken.
Sehr einsame Runde.

FKK-Wanderung barfuß und nackt Überschreitung Zirmbachalm, Flauerlingscharte, Metzen + Seejoch von der Zirmbachalm/Kühtai

Start Sommeraktivitäten

Hochmahdkogel-Zunterköpfe-Halltal: FKK barfuß nackt wandern, bergsteigen: Überschreitung Hochmahdkopf-Zunterköpfe-St. Magdalena-Halltal

Ende Mai ist erstaunlich viel los. Durch das Waldbrandgebiet von 2014 mit seinen skurrilen Latschenresten. Kurze Klettereinlage vorm Zunterkopf. Über Schneefelder hinunter nach St. Magdalena und bekleidet hinaus nach Absam.

FKK-Wanderung barfuß und nackt auf den Hochmahdkogel und die Zunterköpfe.Abstieg über die Herrenhäuser ins Halltal

Start Sommeraktivitäten

Gloatsteig: FKK barfuß Nackt wandern: tolle Höhenwanderung oberhalb von Fulpmes/Plöven, Pfarrachalm, Schlick

Mitte Mai ist in den höheren Regionen noch viel Schnee. Von Plöven in die Isse. Immer noch ausgedehnte Schneefelder und keine Spuren. Daher ein bisschen suchen. Erst am Berglers Bründl reisst es etwas auf.

FKK-Wanderung barfuß und nackt am Gloatsteig (Plöven/Telfes-Schlick 2000)

Start Sommeraktivitäten

Lattenspitze und Pfeiser Spitze: FKK barfuß Nackt wandern: grandiose Herbsttour von Thaur über die Egger Mähder. barfuß und nackt auf die Pfeiser Spitze. Kruezjöchl, Thaureralm

Traumhafter "Spätsommertag" (14. November). Bei +3 °C gestartet. Nach 120 hm (10 min) raus aus der Wäsche obwohl es immer noch bewölkt war (Gipfel war in der Sonne). Interessanter Steig über die Egger Mahd (sehr steile Wiesenquerung!). Nach 1640 hm (3 h) auf der Lattenspitze (einfach). Grandiose Rundumsicht! Bei Aufstieg interessante Gespräche.
Der letzte Teil auf die Pfeiser Spitze ist versichert und wirklich steil. Der Abstieg noch wilder durch unangenehme, brüchige Rinnen (versichert). Für den Abstieg zum Kreuzjöchl habe ich dann die Turnschuhe angezogen (harter, steiler Schnee). Insgesamt 7 h am Berg (davon 6,5 h nackt).

FKK-Wanderung barfuß und nackt auf die Lattenspitze und Pfeiser Spitze (Thaur, Eggermahd, Lattenspitze, Pfeiser Spitze, kruezjöchl, Thaureralm)

Start Sommeraktivitäten

Axamer Kögele: FKK barfuß Nackt wandern: super sonnige Trainingstour aufs Axamer Kögele, Sonnwendbühelalm

Super Trainingstour: 1120 hm über die alte Schipiste.
Traum-Aussicht auf die Kalkkögel, Mittelgebirg, Innsbruck, Nordkette
Sehr sonnig (viel Vitamin D)
Wenig begangen
Im Abstieg das Abendessen mitgenommen.

FKK-Wanderung barfuß und nackt aufs Axamer Kögele über die alte Schipiste

Start Sommeraktivitäten

Rofanspitze - Zireiner See: FKK barfuß Nackt wandern Almenrunde im Rofangebirge. von Münster auf den Roßkogel, zum Zireiner See mit Bad, Rofanspitze, Schermsteinalm, Sonnwendbühelalm

Sehr lange Runde durch das Rofan bei leider sehr kühlem Wetter.
Von Münster über die Bayreuther Hütte zuerst auf den Roßkogel (Edelweiß!) und´weiter zum Zireiner See. Sehr fein zum Schwimmen!
Weiter unterhalb des Rofanturms auf interessantem Steig auf die Rofanspitze (da leider sehr viele Menschen, die von der Seilbahn kommen). Direkt hinunter zur Schermsteinalm (sehr nett gelegen, doch leider ziemliches Gegröle). Danach zur Sonnwendbühelalm mit den Almhütten und recht einsam zurück nach Münster. 21 km und über 1900 hm!

FKK-Wanderung barfuß und nackt von Münster, Bayreuther Hütte, Roßkogel, Zireiner See, Rofanspitze, Schermsteinalm, Sonnwendbühelalm

Start Sommeraktivitäten

Naviser Jöchl-Grafmartspitze-Grünbergspitze-Seeblesspitze-Pfroner Kreuzjöchl-Rauher Kamm-Mislkopf: FKK barfuß Nackt wandern Almenrunde über Navis, Peeralm, Zehentner Alm, Seapn Alm

Lange, landschaftlich wunderschöne Runde über Navis.
Bis zur Peeralm haben mich Pferde begleitet (die sind zur Klammalm). Ab der Peeralmdie gesamte Runde bis zum Auto dann nackt und barfuß. Eine super feine Barfußwanderung (mit wenigen Ausnahmen).
Die Zehentner Alm habe ich abgekürzt (umgangen).
Der Aufstieg zur Grünbergspitze war wegen des steilen Schneefeldes (keine Spuren) etwas spannend.
Dann eine lange Kammwanderung mit Blick auf Olperer und ins Arztal.
Auf der Seeblesspitze habe ich mich entschieden weiter zu gehen, da das angekündigte Gewitter nicht aufgezogen ist.
Der Rauhe Kamm erscheint anfangs unbegehbar. Dank der Drahtseile ist es ein kurzer netter Klettersteig.

FKK-Wanderung barfuß und nackt über Peeralm, Naviser Jöchl, Grafmartspitze, Grünbergspitze, Seeblesspitze, Pfroner kreuzjöchl, Rauher Kamm, Mislkopf

Start Sommeraktivitäten

Salfeins - Schaflegerkogel - Kemater Alm:  FKK-Wanderung barfuß Nackt wandern  zum Salfeinssee - Grieskogel - Breitschwemmkogel - Angerbergkopf - Schaflegerkogel - Kreuzjöchl - Senderstal - Kemater Alm, Winterschwimmen / Eisschwimmem

Von der Mautstraße zur Kemater Alm hinauf zum Salfeins See vorbei bei Weginstandhaltungsarbeiten. Weiter über den langen Kamm mit wunderschönen Blicken in die Kalkkögel, Roßkopf, Windegg. Lange Rast am Schaflegerkogel. Im Sendersbach dann ein ausgiebiges Bad.

Salfeins /Schaflegerkogel - Kemater Alm: barfuß und nackte Wanderung

Start Sommeraktivitäten

Peider Scharte:FKK-Wanderung barfuß Nackt wandern/bergsteigen: Peider Scharte von Hagen - Kühtai/Sellrain

Von Hagen den sehr steilen Wiesenhang gerade hinauf. Die kurzen Sonnenfenster werden seltener. Die Rampe hinauf zur Scharte hat Neuschnee. Nebelreißen hilft bei der Entscheidung in der Scharte umzukehren. 2 sehr verwunderte Wanderer bei der Kreuzung mit dem Höhenweg. Kurz darauf regnet es.

Peider Scharte von Hagen Kühtai/Sellrain: barfuß und nackte Wanderung

Start Sommeraktivitäten

Rote Kogel - Fotschertal - Bergheim:  FKK-Wanderung barfuß Nackt wandern: Rote Kogel - Fotschertal - Bergheim

Aufstieg über die Almindalm und die weiten Böden der Schafalm(?). Leider hat der Wetterbericht nicht ganz gestimmt. Es ist stark bewölkt, ein eisiger Wind weht. Der Gipfel ist im Nebel. So drehe ich auf etwas über 2600 m um. Das nächste Mal  sicher über den Kastengrat und den Kamm bis zur Windegg: wunderschöne Landschaft

Rote Kogel - Kastengrat:  FKK-Wanderung barfuß Nackt wandern: Rote Kogel - Fotschertal - Bergheim

Nun bin ich auch den Kastengrat gegangen. Der 1. Teil ist gut markiert. Danach wird es ein bisschen eine Sucherei (tendenziell immer links bleiben!). Sehr einsam (=ruhig)

Rote Kogel - Fotschertal/Bergheim: barfuß und nackte Wanderung

 

 

Rote Kogel-Kastengrat - Fotschertal/Bergheim: barfuß und nackte WanderungRote Kogel-Kastengrat - Fotschertal/Bergheim: barfuß und nackte Wanderung

Start Sommeraktivitäten

Brandjochkreuz, Brandjochspitze über S-Grat:  FKK barfuß Nackt wandern, nacktklettern, nackt bergsteigen: Brandjochspitze Südgrat, Frau Hitt, Seegrube

bei etwas mehr Zeit als Verlängerung vom Achselkopf.
Brandjochkreuz in gesamt 4,5 h (1550 hm) - Gut auch als Nachmittagstour nach einem (kürzeren) Arbeitstag. Super tolle Barfuß-Tour. Etwas längere Runde mit Abstieg über Aspachhütte und Rauschbrunnen.
Brandjochspitze: Nette Tour, viel Gehgelände, allerdings ein recht ausgesetztes Gratstück. Der Überstieg (Spreizschritt) lässt sich mit etwas abklettern ganz sicher und einfach meistern. Echte Kletterei im Kamin. Die Drahtseile am Normalweg waren wegen des Schnees durchaus hilfreich (mit Turnschuhen).
12.09.2020: komplette Tour mit Abstieg barfuß und nackt genossen

FKK - barfuß und nackt am Brandjochkreuz / InnsbruckFKK - barfuß und nackt am Brandjochkreuz,Brandjochspitze / Innsbruck

Start Sommeraktivitäten

Hohe Warte:  FKK barfuß Nackt wandern auf die Hohe Warte

sehr alpine Tour in typischem Karwendelkalk (sehr splittrig) und sehr lang (fast 2000 hm). Barfuß durchaus herausfordernd. Super tolle Aussicht. Sehr selten begangen. (7 h)

 

FKK - barfuß und nackt auf der Hohen Warte / Innsbruck

Start Sommeraktivitäten

Gr. und Kl. Bettelwurf:  FKK-barfuß Nackt wandern über den Absamer-Klettersteig zur Bettelwurfhütte und weiter auf den Kl. Bettelwurf. klettersteig auf den Gr. Bettelwurf

Ich nutze den wunderschönen Septembertag und steige über den Absamer-Klettersteig zur Bettelwurfhütte auf (im Bereich der Hütte mit Tuch). Weiter auf den Kleinen Bettelwurf und den Klettersteig zum Großen Bettelwurf (ist mir sehr einfach vorgekommen).
Alles barfuß und nackt. Im Abstieg zuerst meine Turnschuhe und danach die Bundschuhe (sind viel ähnlicher dem Barfuß-Gehen, allerdings vollkommen ohne Profil)

Start Sommeraktivitäten

Saile / Nockspitze: barfuß Nackt wandern aus der Axamer Lizum über das Halsl auf die Saile/Nockspitze, weiter aufs Spitzmandl und Pfriemeswandl

als Nachmittagstour unter der Woche (in der Annahme, dass da wenige Menschen unterwegs sind). Ich bin unterm Halsl gleich direkt die Rinne hinauf und weiter am Kamm (alte Steigspuren und Markierungen: 1h 16'). Am Gipfel leider bewölkt und windig. Daher bin ich wieder in die Wäsche. Vor dem Aufstieg aufs Spitzmandl zeigte sich wieder die Sonne und ich konnte ganz frei weitergehen. Auf der Pfriemeswand lag ich dann einige Zeit in der Sonne.

Barfuß FKK-Wanderung Saile/Nockspitz, Spitzmandl, Pfriemeswand. Nackt in den Kalkkögeln bergsteigen

Start Sommeraktivitäten

Rosenjoch: barfuß Nackt wandern von Ellbögen auf das Rosenjoch, weiter Kreuzspitze, Blaue Seen, Steinpilze

von Ellbögen über die Arztalalm aufs Rosenjoch. Weiter auf die Kreuzspitze mit kurzer interessanter Gratstelle. Dann hinunter zu den blauen Seen (mit der Kultstelle) und zurück mit einem Haufen Steinpilze, die direkt entlang der Forststrasse darauf warteten gebrockt zu werden. Insgesamt eine idylische,einsame Hochalmwanderung, die ich sehr genossen habe.

FKK: barfuß und Nackt auf Rosenjoch, Kreuzspitze und Blauer See

Start Sommeraktivitäten

Schafgrübler: FKK barfuß Nackt wandern Schafgrübler von Lüsens

Ziel war eigentlich die Hohe Villerspitze. Doch auf dem Großen Horntalerjoch entschied ich mich "nur" den Schafgrübler zu gehen (2922 m). Insgesamt eine nette, recht einsame, romantische Wanderung über Hochalmen, die am Ende in geneigten Felsplatten endet (allerdings nie wirklich zum Anhalten). Perfekte Barfuß-Wanderung (bis auf die Forststraße am Beginn).

FKK, nackt wandern: Schafgrübler von Lüsens

Start Sommeraktivitäten

Naviser Kreuzjöchl, Geier, Lizumer Reckner, Sonnenspitze: FKK barfuß Nackt wandern Almenrunde über Navis, Naviser Hütte, Baden im Staffelsee, Geier, Lizumer Reckner, Sonnenspitze, Tarntal

Lange Runde über Navis. Relativ früh in Navis barfuß und nackt losgegangen. Die Naviser Hütte bin ich umgangen (Terasse war auch noch leer). Weiter übers Kreuzjöchl. Die ersten Menschen habe ich kurz vorm Staffelsee überholt. In dem schönen See habe ich ein Bad genommen - durchaus erfrischend. Selbst ohne Wim-Hof-Atmung davor war es nicht wirklich kalt.
Barfuß über die Schneefelder direkt hinauf in das Joch und auf den Geier. Schöner Blick auf den Aufstieg zum Reckner.
Der Reckner ist nett. ein bisschen klettern dann sogar ein Stahlseil. Traumhafte Aussicht rundherum. Allerdings irritieren mich die Anlagen am Hintertuxer Gletscher selbst aus dieser Entfernung.
Über das Schneefeld hinunter auf das Plateau Richtung Sonnenspitze - eine sehr spezielle Wanderung in violettem Schiefer.
Der Abstieg  in die Tarntalscharte ist höchst unangenehm (inkl. Sicherungshaken in den Schotterbändern. Da wären steigeisenfeste Schuhe schon eine Hilfe. Mit Konzentration und etwas Zeit komme ich jedoch auch barfuß sicher hinunter.
8 Stunden Stille, Ruhe, Sonne auf dem ganzen Körper - Erholung pur (um so größer war der Schock durch das Biergejohle auf der Klammalm)

FKK-Wanderung barfuß und nackt über Naviser Hütte, Kreuzjöchl, Geier, Reckner, Sonnenspitze

Start Sommeraktivitäten

Kögele und Roßkogel, Weißstein: barfuß Nackt wandern Sellrain/St. Quirin aufs Kögele und Roßkogel. Abstieg über Nordgrat

von St. Quirin eine einsame, schöne Almenwanderung (perfekt zum barfuß und nackt Gehen) aufs Kögele und weiter auf den Roßkogel. Am Wochenende ist allerdings rund ums Kögele doch mehr los (Mitte Oktober).
Ein paar Tage später bin ich von Sellrain auf den Weißstein (eine kurze plattige Kletterstelle). Doch der Abstieg (Übergang) Richtung Roßkogel war durchaus anspruchsvoll.

Start Sommeraktivitäten

Pendling-Überschreitung: barfuß Nackt wandern Südgrat hinauf und Ostgrat hinunter

sehr einsame und alpine Unternehmung direkt von Schaftenau aus. Gute Orientierung, Erfahrung im alpinen Gelände sind absolut notwendig. Teilweise gibt es klare Steigspuren. Doch der Wind- (oder Schneewurf) hat einiges an Bäumen umgelegt (2019). Im Zweifelsfall immer nach links Richtung Graben halten. Super Plattenkletterei am Ende des Südgrates. Sehr steiler Abstieg hinunter Richtung Stummer See und über die Forststraßen zurück nach Schaftenau.

FKK: barfuß und Nackt - die Pendling-Überschreitung

Start Sommeraktivitäten

Hechenberg: barfuß Nackt wandern über Hechenberg zur Magdeburger Hütte

eine total einsame und spannende Wanderung.

FKK - barfuß und nackt am Hechenberg / MagdeburgerhütteFKK - barfuß und nackt am Hechenberg / Magdeburgerhütte

Start Sommeraktivitäten

Hirlatz-Überschreitung: barfuß Nackt wandern Südgrat hinauf und Ostgrat hinunter

sehr einsame Unternehmung direkt vom Quartier in Hallstatt aus. Sehr gute Orientierung ist absolut notwendig. Teilweise gibt es klare Steigspuren. Durch den Schlittkufengraben hinauf. Die Steinmänner-Babys sind teilweise gut versteckt.

Vom Gipfel des Mittleren Hirlatz anspruchsvoll hinunter zur Wiesalm und durchs Echerntal zurück nach Hallstatt. (Möglichkeit zum Wiesberghaus aufzusteigen)

FKK: barfuß und Nackt wandern/bergsteigen: Hirlatz-Überschreitung, Wiesalm, Wiesberghaus, Echerntal in Hallstatt

Start Sommeraktivitäten

Attersee: FKK, barfuß nackt klettern Klettersteig

1) Kleiner und Großer Schoberstein:

    nette kurze Gratkletterei auf beide Gipfel. Immer erst spät am Abend, weil es sehr beliebte Ausflugsziele sind.

2) Klettersteig auf den Mahdlgupf:

   landschaftlich ein Traum. Mir gefällt die Anlage des Steigs jedoch nicht besonders. Die Trittstifte sind sehr weit eingeschlagen. Barfuß recht unangenehm, weil sehr wenig Trittmöglichkeit. Zudem ist der Fels extrem wasserzerfressen und fordert die Haut sehr.
Sehr interessantes Gespräch fast während des gesamten Abstiegs mit anderen Wanderern bzgl. barfuß gehen, Zehenballengang und nackt sein.

 

Start Sommeraktivitäten

Umgebung Wolfgangsee:FKK, barfuß nackt klettern Klettersteig

1) Sommeraustein SO-Grat:  barfuß nackt klettern

   nette Gratkletterei im II.Grad. Schöne Überschreitungs-     möglichkeit aufs Käferwandl. (Abstieg bei Nässe unangenehm). Gehe ich öfters. barfuß, nackt und seilfrei.

2) Schafberg-Überschreitung: barfuß nackt wandern

   über den Sommeraustein - Käferwandl. Weiter zur Vormaueralm -  Mönichsee, Mittersee, Suissensee und über die N-Seite zur Himmelspforte. Hier habe ich mir ein Tuch umgebunden bis ich die Gleise der Zahnradbahn überquert hatte. Danach wieder unbekleidet Abstieg über den Purtscheller-Klettersteig mit anschließendem Bad im Mönichsee.

3) Rinnkogel:  barfuß nackt wandern

   Super Wanderung mit "Kletterei" am Gipfelgrat. Direkt von der Mautstation weg noch eine nette Almwanderung bevor es einsam hinauf durchs Kar geht.

4) Bergwerkskogel - Rettenkogel: barfuß nackt wandern

    beliebtere Runde
 

FKK - barfuß und nackt am Sommeraustein SO-Grat / Wolfgangsee

 

 

 

 

 

 

 

Start Sommeraktivitäten

Kleiner Göll und Bärenstuhl:

Steile, daher kürzere Wanderung. Interessante kleine Gipfelplateaus.
 

Start Sommeraktivitäten

Tennengebirge - Knallstein: FKK, barfuß und nackt wandern/bergsteigen auf den Knallstein vom Lämmertal

lange, einsame Wanderung auf den Knallstein. ich bin die Platten östlich des Gipfels hinauf. Damit eine feine Überquerung.
 

FKK - barfuß und nackt am Knallstein / Tennengebirge / Lämmertal

 

 

 

 


Start Sommeraktivitäten

Sonntagshorn

von Weißbach a.d. Alpenstraße:
geplant war eigentlich der Augenstein. Lange idyllische Waldwanderung durch die Gräben bis unter den Augenstein. Die Abzweigung ist nicht markiert jedoch erkenntlich (im Nachhinein gesehen). Der Grat aufs Sonntagshorn war eine gute Alternative. Am Gipfel jedoch etwas mehr Leute (von der S-Seite und auch aus der Labau).

Start Sommeraktivitäten

 

Hochstaufen: Goldtropfsteig: barfuß nackt klettern

Abstieg über den Steinernen Jäger  (30.April 2012)

Wunderbare Frühlingstour noch bevor die Hütte am Gipfel öffnet.

 

Pidingersteig: langer Klettersteig durch die N-Seite. empfehlenswert. Auch der Abstieg nach Piding ist schön (ev. auch kombinierbar mit dem Steinernen Jäger).

FKK - barfuß und nackt wandern am Goldtropfsteig / Hochstaufen / Jägersteig / Bad Reichenhall

 

 

 

 

 

 

Start Sommeraktivitäten

Filbling:  barfuß nackt wandern

eine meiner beliebtesten Kurztouren als ich noch in Thalgau wohnte.

 

FKK - barfuß und nackt wandern am Filbling / Filblingsee / Fuschlsee


Start Sommeraktivitäten

Frauenkopf, Schober und Ruine Wartenfels: barfuß nackt wandern

eine nette Spätabendtour.

FKK: barfuß und nackt am Schober, Ruine WartenfelsFKK - barfuß und nackt am Schober, Frauenkopf, Ruine Wartenfels

Start Sommeraktivitäten

Leonsberg:

eine einsame Überschreitung nördlich von Bad Ischl

FKK - barfuß und nackt am Leonsberg / Bad Ischl

 

 

 

 




Start Sommeraktivitäten

Osterhorngruppe:

 

1) Satzstein - Bergalm - Schmittenstein - Urbanalm - Gugelanalm - Regenspitz:
netter Steig am S-Grat des Schmittensteins. Uriger Pfad im S-Hang retour. Die Bergalm kann gut umgangen werden.

2) Satzstein - Regenspitz - Gruberhorn - Gennerhorn - Dürlstein - Hoher First - Reinsbergsteig: super Kammwanderung zum Gruberhorn, interessanter Rückweg am Reinsbergsteig

3) Faistenauer Schafberg am Abend und dann noch Schwimmen am Wolfgangsee

4) Wieserhörndl vom Wurmwinkel aus

barfuß und nackt in der Osterhorngruppe

 

 

 

 

 

 

 



Start Sommeraktivitäten

 

 

Winter Sommer Klettersteige Alltag Kältetraining

 

 

Kaiser-Max-Klettersteig: barfuß Nackt klettern am Klettersteig

bin ich jetzt mehrmals barfuß und nackt geklettert. Am 20. Juni 2017 bei über 30° war der Fels (und vor allem die Sandpassagen) extrem heiß. Da sind meine Fußsohlen auch an ihre Grenzen gekommen. Daher sind im Abstieg (ab dem Abstecher zurück in die Maximillian-Höhle) dann meine Bundschuhe zum Einsatz gekommen.
Der 2. Teil ist ohne regelmäßiges Klettern (bzw. Klettertraining) für die Arme eine Herausforderung. Es gibt jedoch einige Stellen an denen es sich ganz gut rasten lässt. (Keine Möglichkeiten für Aufnahmen mit dem Selbstauslöser :-)

FKK - barfuß und nackt am Kaiser-Max-Klettersteig / InnsbruckFKK - barfuß und nackt am Kaiser-Max-Klettersteig / Innsbruck

Start Klettersteige und Klettertouren

Mittendorfer Höhenweg (Brunnsteinspitze, Linderspitzen):  FKK barfuß Nackt wandern, nacktklettern, nackt bergsteigen: Mittenwalder Höhenweg: Brunnsteinsptize - Linderspitzen, Tiroler Hütte, heinrich-Noe-Steig, Scharnitz

Spät gestartet durch das Fiechtl hinauf (gut zu finden). Fast Kabarett-reif was sich da oben am Höhenweg abspielt. Meist einfaches Gehgelände (bis auf die beiden Linderspitzen - dort jedoch Leitern, die alles einfach machen und Holzbretter auf den Trittstiften). Der entlaufene Pfau unter der Sulziklammspitze ist sicher die Sensation schlechthin.
nach der Mittleren Linderspitze abgebrochen und den Heinrich-Noe-Steig hinunter - sehr empfehlenswert.

FKK - barfuß und nackt wandern, klettern, bergsteigen: Lindenspitzen, Brunntalspitze, Mittenwalder Höhenweg

Bericht auf FKK-Freunde

Start Klettersteige und Klettertouren

Innsbrucker Klettersteig:  FKK barfuß Nackt wandern, nacktklettern, nackt bergsteigen: Innsbrucker Klettersteig, Höttinger Alm, Seegruber, Hafelekar, Kemater

Ende Oktober starte ich im Morgengrauen von Sadrach aus hinauf aufs Hafelekar (3 h20'). Achtung: Der Aufstieg mündet unmittelbar auf die Aussichtsterrasse. Daher dort dann doch das Tuch genommen. Am einstieg selbst sind schon deutlich weniger Menschen. Der Steig selbst ist leicht, jedoch weit. Am Kemater sind die Fußsohlen sehr müde. Nach 3 h10' bin ich am Langen Sattel und beschließe abzusteigen um noch vor der Dunkelheit daheim zu sein.

FKK - barfuß und nackt wandern, klettern, bergsteigen: Innsbrucker Klettersteig, Höttinger Alm, Seegruber, Hafelekar, Kemater

Bericht auf FKK-Freunde

Start Klettersteige und Klettertouren

Scheffauer-Überschreitung/Umrundung mit Widauersteig:  FKK barfuß Nackt wandern, nacktklettern, nackt bergsteigen: Wilder Kaiser, Scheffauer, Hintersteiner See, Steiner Hochalm

Eigentlich wollte ich eine kurze Tour machen, da ich gestern die Brandjochspitze über den S-Grat gegangen bin.
Barfuß eine Herausforderung. Schon der Aufstieg über die Steiner Hochalm verläuft über Geröllfelder. Leider nur teilweise Aussicht vom Gipfel, da überraschenderweise die Wolken sich nicht aufgelöst haben (erst am Abend).
Der Abstieg über den Widauersteig ist super. Klettersteigtechnisch sehr einfach, jedoch von der Weg-/Steiganlage super wie er durch diese 300 hm Wandflucht zieht. Leider dann große Touristenalmen (in dem Bereich mit Tuch. Davor und danach wieder nackt). Ich flüchte mich auf den Jägersteig zurück zur Steiner Hochalm.
Auch der Normalweg ist doch sehr überlaufen, keine einsame Tour, dafür viele Begegnungen.

FKK - barfuß und nackt wandern, klettern, bergsteigen: Scheffauer / Wilder Kaiser, Widauersteig, Hintersteiner See, Jägersteig, Steiner Hochalm

Start Klettersteige und Klettertouren

Brandjochkreuz, Brandjochspitze über S-Grat:  FKK barfuß Nackt wandern, nacktklettern, nackt bergsteigen: Brandjochspitze Südgrat, Frau Hitt, Seegrube

bei etwas mehr Zeit als Verlängerung vom Achselkopf.
Brandjochkreuz in gesamt 4,5 h (1550 hm) - Gut auch als Nachmittagstour nach einem (kürzeren) Arbeitstag. Super tolle Barfuß-Tour. Etwas längere Runde mit Abstieg über Aspachhütte und Rauschbrunnen.
Brandjochspitze: Nette Tour, viel Gehgelände, allerdings ein recht ausgesetztes Gratstück. Der Überstieg (Spreizschritt) lässt sich mit etwas abklettern ganz sicher und einfach meistern. Echte Kletterei im Kamin. Die Drahtseile am Normalweg waren wegen des Schnees durchaus hilfreich (mit Turnschuhen).
12.09.2020: komplette Tour mit Abstieg barfuß und nackt genossen

FKK - barfuß und nackt am Brandjochkreuz / InnsbruckFKK - barfuß und nackt am Brandjochkreuz,Brandjochspitze / Innsbruck

Start Klettersteige und Klettertouren

Adler-Klettersteig auf den Karkopf: FKK barfuß Nackt FKK wandern Parkplatz Straßberghaus Richtung Niedere Munde, Klettersteig barfuß und nackt. Neue Alplhütte

Diesen Klettersteig habe ich unterschätzt. Wirklich lange anhaltende, (leicht) überhängende Passagen (Pfeiler und Querungen). Sehr splittriger Kalk lässt meine Fußsohlen froh sein am Gipfel angekommen zu sein. Mit Turnschuhen dann den Abstieg.

Adler-Klettersteig auf den Karkopf: barfuß und nackt

Start Klettersteige und Klettertouren

Erlspitze über Klettersteig: FKK barfuß Nackt FKK wandern Erlspitze über Solsteinhaus, Klettersteig Westkante

Mitte Oktober gibt es noch herrliches FKK-Bergwetter. Vom Bahnhof Hochzirl zum Solsteinhaus und über den Klettersteig (inkl. Westkante D) auf die Erlspitze. Sehr einfacher Klettersteig (habe nur den Helm mit). Der zusätzliche Westkanten-Abschnitt ist anspruchsvoll. Ein echter D-Überhang - wertet den KS sehr auf (ich war jedoch der einzige der ihn gegangen ist). Liege am Gipfel eine 3/4 Stunde in der Sonne und bekomme fast noch einen Sonnenbrand. :-).
Auch im Abstieg bin ich bis zur Forststraße barfuß gegangen. Seit langem (viele Jahre) waren am Abend (und am nächsten Tag) meine Fußsohlen sehr berührungsempfindlich. Daher bin "nur" aufs Kögele gewandert (wieder barfuß und nackt).

Start Klettersteige und Klettertouren

Schlicker-Klettersteig (Gr. Ochsenwand): FKK barfuß Nackt FKK bergsteigen Schlicker-Klettersteig auf die Große Ochsenwand - Schlick 2000

Aufstieg von Plöven. Am Einstieg bemerke ich, dass ich den Gurt vergessen habe. Nach kurzem Überlegen gehe ich den Steig barfuß, nackt und ohne Sicherung.
Der Abstiegssteig in die Scharte ist ebenfalls nicht ohne!

Start Klettersteige und Klettertouren

Königsjodler-Klettersteig am Hochkönig: FKK, barfuß Nackt klettern am Königsjodler-Klettersteig, Matrashaus, Arthurhaus

lange, sehr alpine Tour. Unbedingt Erfahrung im alpinen Gelände notwendig. viele auch schwere Abstiegsstellen im Steig da wirklich immer entlang der Gratschneide gegangen wird. Ich bin den großteil ungesichert gegangen und war deshalb recht schnell (ca. 2 h 50 min). Da im Birgkar noch sehr viel Schnee lag, der ewig lange Abstieg über Matrashaus, Mitterfeldalm und Arthurhaus.
Super Gespräch beim Abstieg.

Zustieg und Steig barfuß und nackt. Im Abstieg habe ich Turnschuhe angezogen, jedoch weiterhin die Sonne am ganzen Körper genossen.

FKK - barfuß und nackt am Königsjodler-Klettersteig / Hochkönig

Start Klettersteige und Klettertouren

Superferrata am Dachstein: FKK, barfuß nackt klettern, Anna-Klettersteig, Johann-Klettersteig, Gratsteig, Randkluftsteig

2 Sportklettersteige (Anna und Johann) in Serie und dann noch der Schulteranstieg auf den Gipfel. Technisch etwas anspruchsvoller als der Königsjodler. Dafür gibt es nach jedem Steig die Möglichkeit einfach abzubrechen. Daher (und Seilbahn als Abstiegsmöglichkeit) deutlich geringer einzustufen (aus meiner Sicht) als der Königsjodler. Ausstieg aus dem Johann endet direkt über dem Gastgarten der Dachsteinwarte-Hütte - ein Riesenschock nach stundenlangem Alleinsein, Ruhe.

Zustieg und Steig sowie die kurze Gletscherquerung zum Schulteranstieg barfuß und nackt. Im Abstieg habe ich Turnschuhe angezogen, jedoch weiterhin die Sonne am ganzen Körper genossen. Am Gletscher im Touristenstrom dann auch eine kurze Hose!

FKK - barfuß und nackt am Anna- und Johann-Klettersteig / Dachstein

Start Klettersteige und Klettertouren

Seewand-Klettersteig in Hallstatt: FKK, barfuß nackt klettern hallstädtersee

vom Hallstädtersee zur Gjadalm über einen sehr anspruchsvollen Sportklettersteig.
Der Abstieg mit der Seilbahn ist schon eine große Erleichterung :-)

FKK - barfuß und nackt am Seewand-Klettersteig / Hallstadt

Start Klettersteige und Klettertouren

Watzmann-Überschreitung:FKK, barfuß nackt wandern Mittergipgel

Großartige Tour. sehr lange.
Nackt bis zum Hauptgipfel und den Großteil des Abstiegs. Barfuß bin ich bis zur S-Spitze gegangen. Für den Abstieg habe ich im schottrigen Teil leichte Turnschuhe angezogen, danach meine Bundschuhe. Da ich Ende August gegangen bin, war bei der eigentlichen Gratbegehung zuviel Wind und zu wenig Kraft der Sonne, so dass ich mich da angezogen habe.
 

Start Klettersteige und Klettertouren

Triebnertauern: Gamskögelgrat (III): FKK, barfuß nackt klettern

Typischer Blockgrat mit einer schwierigeren Kletterstelle. Beim Abstieg noch ein kurzes Bad im See. Die gesamte Tour (vom Motorrad bis zum Motorrad) bin ich barfuß und nackt gegangen.
 

Start Klettersteige und Klettertouren

Hochstuhl - Klettersteig (Kärnten): FKK, barfuß nackt klettern, barfuß und nackt am Klettersteig auf den Hochstuhl aus dem Bärental, Klagenfurter Hütte.

Eine spontane Aktion während des FKK-Urlaubs am Keutschacher See.
Netter, kurzer Klettersteig auf den höchsten Gipfel der Karawanken (Grenzberg zu Slowenien). Zuerst Forststraße, dann Schotterriese, dann Klettersteig und wieder Schotterriesen. Daher im Abstieg mit den Bundschuhen. Vom Bielschitzasattel direkt über die Schotterflanke hinunter zur Forststraße (die Klagenfurter Hütte umgehend).
 

FKK: barfuß und nackt am Hochstuhl-Klettersteig / Karawanken / Bärental, Klagenfurter Hütte

 

 

 

 

 

Start Klettersteige und Klettertouren

Drachenwand-Klettersteig:FKK, barfuß nackt klettern

bin ich bestimmt schon 10-Mal barfuß und nackt (nur mit Helm) gegangen. Gegen Abend ist meist nur mehr sehr wenig los. Damit kann ich auch gut mein eigenes Tempo am Steig gehen (ca. 1 Stunde vom Parkplatz bis zum Gipfel).

Dies ist der Blick vom Almkogel hinüber auf den Grat, dem der Klettersteig folgt.

Links Bilder, die im Internet ohne mein Wissen aufgetaucht sind.

FKK - barfuß und nackt am Drachenwand-Klettersteig / MondseeFKK - nackt und barfuß am Drachenwand-Klettersteig

Start Klettersteige und Klettertouren

 

Winter Sommer Klettersteige Alltag Kältetraining

 

 

Nackt-Laufen:

Stangensteig/Innsbruck und Nähe Wörgl barfuß am Stangensteig vom Planötzenhof aus (Hötting)

Ebenfalls ein unglaublich angenehmes, freies Erleben des eigenen Körpers und der Natur. Außerdem empfinde ich mich (deutlich) leistungsfähiger. Weshalb brauche ich ein tolles Funktionsshirt, um die Feuchtigkeitsabgabe zu regulieren? Der Körper tut dies perfekt, solange keine zusätzliche Schichten dies behindern.
Meine Runde geht entlang und rund um den Stangensteig bis knapp unter Rauschbrunnen (10-15 km).

FKK - nackt laufen am Stangensteig
  

Nacktes Leben rund ums Haus:

Sowie einige Beispiele wie nacktes Leben auch in einer Einfamilienhaussiedlung sehr gut möglich sind. Dies war in meiner Zeit in Thalgau (bis Sommer 2016)!

 
Nackt rund ums Haus: (seinerzeit in Thalgau)
Die Terrasse war (großteils) blickgeschützt.
Auch rund ums Haus lässt es sich angenehm in der Sonne leben und arbeiten: Fenster putzen, bei Tätigkeiten im Gemüsegarten, beim Rasen mähen, Sträucher und Hecke schneiden, Unkraut in der Zufahrt jäten und dabei die Walderdbeeren naschen bis zum Reifen wechseln, Ball spielen u.v.m.

 

FKK - nackt rasenmähen, Autoreifen wechseln, Reifen waschen, Fenster putzen
Manchmal passt es, dass auch Schnee schaufeln in der Sonne nackt und barfuß erledigt werden kann.

Da ich nun nach Innsbruck gezogen bin, sind diese Aktivitäten rund ums Haus leider nicht mehr möglich (Wohnung).

FKK - nackt und batfuß Schnee schaufeln
und viele andere  

zum Beginn dieser Seite

zurück zur Hauptseite